Produkte Matratzen Lattenrahmen Babymatratzen Boxspringbetten Einzelbetten Pflegebetten Accessoires Bildermarkt Abverkauf Ratgeber

Nominiert für den deutschen Mittelstand

Hermes Paketshop
HERMES-Paketservice während unserer Öffnungszeiten



Ratgeber - Schlafstörungen

Schlafstörungen, ihre Ursachen und ihre Bekämpfung

Erst, wenn wir durch Rücken-, Schulter- oder Hüftgelenksschmerzen, sowie durch Halswirbelsäulenprobleme gequält werden, machen wir uns eventuell Gedanken über die Wichtigkeit des Schlafens... Jetzt beginnt die große Ratlosigkeit. Welche Matratze, welches Lattenrost oder Schlafsystem ist denn in der Lage mir zu helfen und verlorene Lebensqualität wiederzugeben? Es ist für die Bedürftigen wirklich sehr schwer, das richtig funktionierende System zu finden.

Immer wieder kann man feststellen, dass der Schlaf - die wichtigste Zeit der Regeneration - dabei ausgeklammert wird. Spezielle Kissen, Matratzen, Lattenroste sowie komplette Schlafsysteme werden bei diesen Berichterstattungen meist völlig vernachlässigt. Dabei stellen diese Systeme aber gerade die Grundlage dar.

Jeder kennt sie und hat schon mit ihnen oder gegen sie gekämpft. Die Faktoren, die uns unseren kostbaren und wohlverdienten Schlaf rauben. Wir sprechen hier nicht von gelegentlichem "Nichtschlafenkönnen", das jeder schon einmal erlebt hat, wenn ein bestimmtes Problem uns nicht aus dem Kopf gehen will. Es geht um die häufig oder gar ständig auftretenden Schlafstörungen: Das Nicht-einschlafen-können, das Nicht-durchschlafen-können und das Zu-früh-aufwachen. Das Auftreten dieser Schlafstörungen schädigt ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden, da sie die für den menschlichen Organismus so wichtige Regenerationsphase empfindlich stören. Sagen Sie ihnen also den Kampf an.

Analysieren sie aber erst die Ursachen. Denn um kämpfen zu können, muss man seinen Gegner kennen. Am besten beginnen Sie bei Ihrer Schlafumgebung. Vielleicht haben auch sie sich schon oft gefragt, was denn eigentlich dran ist an der Theorie, dass sie nur ihr Bett umstellen müssen, um besser zu schlafen. Und was Wasseradern oder Magnetfelder mit ihrem Schlaf zu tun haben. Auch die Schlafrichtung kann sich auf ihren guten Schlaf auswirken (z.B.: Kopf nach Norden, um in der Nacht Energie zu tanken). Elektrische Felder (durch Fernseher, Radiowecker, Leitungen ) sollten im Schlafzimmer unbedingt vermieden werden (z.B. mittels Netzfreischalter). Großflächige Spiegel sind extreme Strahlungsverstärker und sollten ebenfalls aus dem Schlafzimmer verbannt werden.

Natürliche Störfelder können Wasseradern oder Erdstrahlen sein. Um solche Möglichkeiten auszuschließen ist eine andere Berufsgruppe gefordert. Aber bei den von Menschen erzeugten Störfeldern sind wir gern behilflich.
Elektrische- oder magnetische Wechselfelder und hochfrequente Wellen können als unangenehme Schlafstörer von uns gefunden werden. Wir haben moderne Messgeräte, mit denen wir Ihren Schlafraum untersuchen können.
Das kann der Radiowecker sein, das Handy auf dem Nachttisch oder einfach Ihre Nachttischlampe, welche falsch eingesteckt ist. Es gibt noch eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Weitere Ratgeber-Themen

Letzte Aktualisierung: 23/10/17 - Schlafstudio Löbau - Görlitzer Straße 19 - 02708 Löbau - Tel.: 0 35 85 / 46 81 176 - Fax: 0 35 85 / 46 81 179